Straßburg zur Goethe-Zeit (S8)

Foto: Stefan Woltersdorff

Machen Sie eine spannende Zeitreise in das Straßburg am Vorabend der Französischen Revolution. Entdecken Sie das Gesicht und geistige Leben einer Grenzstadt, das von französischen Aufklärern (Voltaire, Rousseau, Beaumarchais) ebenso geprägt war wie von den deutschen „Stürmern und Drängern“ (Herder, Lenz, Goethe).

Dauer: 2 Stunden.

Wilhelminisches Straßburg (S9)

Foto: Stefan Woltersdorff

Besichtigen Sie die zwischen 1870 und 1918 errichtete Straßburger  „Neustadt“: Mit ihren imposanten Fassaden, verspielten Jugendstil Villen, der Universität und dem Palast Kaiser Wilhelms ist sie ein Stück „Preußen“ auf heute französischem Boden. Texte und Anekdoten zeitgenössischer Autoren lassen diese „Belle Epoque“ lebendig werden.

Dauer: 2 Stunden